Pro Synagoge e.V.

Am Morgen des 10. November 1938 ist die von Architekturprofessor Ludwig Levy im Jahr 1892 nach "maurisch-gotischen Stil" erbaute Pforzheimer Synagoge von SA-Männern zerstört worden.

Am 11. September 2001 gründete sich der Verein "ProSynagoge Pforzheim" zur "Förderung jüdischer, christlicher und humanistischer Tradition als Elemente kultureller Vielfalt".

Rami Suliman, Vorsitzender der Israelitischen Kultusgemeinde Pforzheim:
„Wir brauchen eine neue Synagoge, damit sich jüdisches Leben mit all seiner Vielfalt und Vielgestaltigkeit in Stadt und Region entfalten kann.“

Aus der Präambel der Satzung des Vereins ProSynagoge Pforzheim:
„Erwachsen aus geschichtlicher Verantwortung, getragen von dem Verständnis für kulturelle Vielfalt und beflügelt von dem Willen für ein friedliches Miteinander von Religionsgemeinschaften, haben sich Persönlichkeiten zusammengeschlossen, um den Bau einer Synagoge in Pforzheim zu fördern, damit jüdisches Leben in Stadt und Region eine neue Heimat erhält.“

Aus der Satzung des Vereins ProSynagoge Pforzheim e.V.:
„Zweck des Vereins ist die Förderung jüdischer, christlicher und humanistischer Tradition als Elemente kultureller Vielfalt. Insbesondere unterstützt der Verein die Wiedererrichtung einer Synagoge in Pforzheim. Mit ihr soll ein Forum für Begegnungen und Veranstaltungen im Sinne der Völker- und Religionsverständigung geschaffen werden. Durch interkonfessionelle, kulturelle, politische oder sonstige Aktivitäten sollen die Vereinszwecke umfassend verwirklicht werden.“

Am 11. September 2011 wurde auf der ordentlichen Mitgliederversammlung von ProSynagoge e.V. die Auflösung des Vereins zum 31.12.2011 beschlossen. Das Hauptziel "Mithilfe bei der Erschaffung einer neuen Synagoge" ist erreicht. Nach 10-jähriger erfolgreicher Vereinstätigkeit, unter dem Vorsitz von Herrn Ra Dr. Joachim Becker, wurde das Jubiläum bei einem Festbankett für alle Mitglieder und Förderer gebührend gefeiert.

So erreichen Sie uns

Jüdische Gemeinde Pforzheim K.d.ö.R.

Emilienstrasse 20-22

75172 Pforzheim

 

Rabbinat:

Rabbiner

Michael Jaakov Bar-Lev

Tel: 07231/1821716

 

Assistentin des Vorstands und Sekretariat:

Patricia Zivkovic
Tel: 07231/568470

Montag: 12.00 - 16.00 Uhr 

Dienstag - Freitag:

08.30 - 12.30 Uhr

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

email: info(at)jgpf.de

 

Sozialbüro:

Sofya Gukiher

Tel: 07231/353656 

Montag, Mittwoch, Freitag:

09.00 - 12.30 Uhr

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

 

Liane Dabuleanu

Tel: 07231/353656

Mittwochs

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

 

Dialogbeauftragter
Andrew Hilkowitz

Tel: 07231/64842