Nach nur einjähriger Umbauphase entstand aus dem Gebäude der ehemaligen Landeszentralbank ein neues Jüdisches Gemeindezentrum. Die feierliche Einweihung der Synagoge mit Einsetzung der Thora-Rollen erfolgte am 15. Januar 2006 unter der Mitwirkung zahlreicher Ehrengäste aus aller Welt.

Zu den Festrednern gehörten u.a. Oberrabbiner Israel Meir Lau aus Tel Aviv sowie der Ministerpräsident von Baden-Württemberg Günther Oettinger.

Der Gebetssaal der Synagoge umfasst 58 Sitzplätze für Männer sowie 40 Sitzplätze auf der Frauenempore.

Männern stehen am Eingang zum Gebetssaal Kippot (Kopfbedeckungen) zur Verfügung.

Zwei große Leuchter, an der Decke des Gebetssaals, sind ein Geschenk der evangelischen und katholischen Kirchen in Pforzheim.

In der Synagoge werden regelmäßig alle G"ttesdienste an Shabbat und an Feiertagen abgehalten.

Die G"ttesdienste sind ausschließlich in hebräischer Sprache.

Es stehen außerdem Gebetsbücher in Deutsch und Russisch zur Verfügung.

Jedes Jahr während der Woche der Brüderlichkeit, sind interessierte Besucher herzlich zum OFFENEN G"TTESDIENST am Freitagabend (Kabbalat Shabbat) eingeladen. Eine Anmeldung ist dabei erforderlich.

So erreichen Sie uns

Jüdische Gemeinde Pforzheim K.d.ö.R.

Emilienstrasse 20-22

75172 Pforzheim

 

Rabbinat:

Rabbiner

Michael Jaakov Bar-Lev

Tel: 07231/1821716

 

Assistentin des Vorstands und Sekretariat:

Patricia Zivkovic
Tel: 07231/568470

Montag: 12.00 - 16.00 Uhr 

Dienstag - Freitag:

08.30 - 12.30 Uhr

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

email: info(at)jgpf.de

 

Sozialbüro:

Sofya Gukiher

Tel: 07231/353656 

Montag, Mittwoch, Freitag:

09.00 - 12.30 Uhr

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

 

Liane Dabuleanu

Tel: 07231/353656

Mittwochs

persönliche Sprechzeiten

nur nach Vereinbarung

 

Dialogbeauftragter
Andrew Hilkowitz

Tel: 07231/64842